propdation® Adressermittlung für Altportfolien

Adressermittlung mit optimaler Kosten/Nutzen-Bilanz

Adressermittlung mit einzigartigen Mehrwert-Diensten

Konfiguration und Betrieb  aus einer Hand

Adressermittlung ist ein zentrales Thema im Forderungsmanagement, insbesondere wenn Altportfolien reaktiviert werden sollen. Mit der Verwendung der propdation Adressermittlung für Altportfolien  liegen Sie damit immer richtig, mit einer positiven Kosten/Nutzen-Bilanz. Nutzen Sie unsere pCDS-Infrastruktur, um das für Sie optimale Ergebnis zu erhalten.

Hierfür bieten wir in unserer Standardkonfiguration dedizierte Mehrwertdienste, die sonst nur mit einem hohen Entwicklungs- und Betriebsaufwand realisierbar sind:

  • Verbesserter Ermittlungserfolg mit beliebiger Anzahl an Voradressen
  • Abrechnungsfähige Kosten nur für zustellbare Adressen
  • Ergebnisorientierte, fallbasierte Abrechnung der Kosten
  • Unkomplizierte, zentrale Abrechnung, ggf. mit Einzelnachweis
  • Weniger Personenverwechslungen durch Abgleich einer Schutzliste
  • Automatisierte Mengensteuerung, ohne „Überflutung“ mit Ergebnissen
  • Kostenkontrolle durch preisgesteuerte Regelwerke für Datenquellen
  • Einfache Prozessintegration durch kundenspezifische Normierungen
  • Sowohl manuelle als auch automatisierte Verarbeitung
  • Regelmäßige Berichte (Einzelfallaufstellung und Statistiken)

Mit unseren Standardprodukten und Konditionen für den Datenbezug rechnen Sie Ermittlungskosten pro Fall zentral über uns ab. So entstehen für Sie keine weiteren Gebühren für Implementierung, Pflege, Betrieb.*)

Auch individuellen Anforderungen steht durch eine Vielzahl an Modulen und Konfigurationspunkten nichts im Wege. Wir unterstützen Sie hierbei gerne im Rahmen unserer günstigen Support-Konditionen.

*) Sofern Sie bereits eigene Vereinbarungen mit einem Dienstleister haben, integrieren wir die entsprechenden Datenquellen und Produkte gerne auf Basis Ihrer individuellen Konditionen. Hierdurch kann allerdings weiterer Aufwand entstehen und es können Mehrwertdienste entfallen, sofern diese nicht abgedeckt sind.

Typische Anwendungsfälle

  • Zu wenig Abdeckung, zu geringe Ermittlungsquoten
  • Wiederkehrende unzustellbare Adressen
  • Es werden zu viele Personenverwechslungen generiert
  • Laufende Systemkosten, die nicht umlegbar sind
  • Der Integrationsaufwand einzelner Dienstleister ist zu hoch
  • Ermittelte Adressen bereiten zu viel manuellen Aufwand
  • Ermittlungskosten sind zu hoch und nicht adäquat zum Nutzen
  • Pflege der Regelwerke und Betrieb erfordern zu hohen Aufwand
  • Manuelle und maschinelle Aufträge über unterschiedliche Prozesse

Typische technische Anforderungen für eine optimierte Lösung:

  • Schnittstellen
    • Etablierung geeigneter manueller Schnittstellen
    • Etablierung geeigneter automatisierter Schnittstellen
    • Integration individuelle Schnittstellen externer Dienstleister
    • Individuelle Regelwerke zur Integration mit führenden Systemen
  • Datenhaushalt
    • Strukturierung und Normierung operativer Daten
    • Speicherung und Mitführung operativer Daten
    • Konfiguration und Pflege der Ermittlungsparameter
    • Konfiguration und Pflege diverser Listen
  • Prozessführung
    • Individuelle Verarbeitungsstrecken (Auftrag/Ergebnis/Performance)
    • Individuelle Regelwerke der Adressermittlungskaskade
    • Ansteuerung interner und externer Datenquellen
    • Verarbeitung in Echtzeit oder als Stapel im Hintergrund
    • Komplexe Abrechnungsprozesse
  • Betrieb und Sicherheit:
    • Mandantenfähigkeit mit Zugriffssteuerung
    • Auftragsverarbeitung im Sinne der DSGVO
    • Adäquate Service Level – Vereinbarungen (SLAs)
    • Stabilität, Backup/Recovery-Konzept
    • Berichte & Überwachung (auch der Inhalte)
    • Geeignetes Rechenzentrum (in Deutschland)

Haben Sie Interesse an einem kostenfreien Informationsgespräch?
Dann kontaktieren Sie uns gerne unter products@propdation.com oder vereinbaren Sie einfach gleich einen Telefontermin.

Unsere Lösung.

Mit den propdation® Cloud Data Services erhalten Sie personalisierbare Instrumente zur Unterstützung Ihrer personenbezogenen Geschäftsprozesse. Sie entscheiden, wie weit Sie mit den vorgegebenen, bewusst einfach gehaltenen Standardfunktionen arbeiten möchten oder individuelle Instanzen zur Realisierung spezieller Anforderungen und eigener Daten-Services benötigen. Gerne unterstützen wir Sie z.B. bei der individuellen Gestaltung einer Bonitätsanreicherung/-prüfung, Adressermittlung, Zusammenführung und Nutzung individueller Personendaten und/oder Erfüllung von DSGVO-Anforderungen.

  • Standardprodukte zur Adressermittlung, Bonitätsprüfung sowie Verwaltung einfacher Adressbestände mit Personalisierbarkeit hinsichtlich Auswahl und Reigenfolge der Datenquellen, Regelwerken, Datenfeldern.
  • Benutzer-Portal zur manuellen Nutzung der Standardprodukte, Personalisierung oder gar Konfiguration individueller eigener Prozesse und Ablagestrukturen.
  • Schnittstellen zur Automatisierung mit Zugriff auf Standardprodukte, personalisierte Produkte oder individuelle Prozesskonfigurationen.
  • Standard Service Level Agreement mit 24/7 Verfügbarkeit zu 98%, Support-Kontakt mit zugesicherter Reaktionszeit, adäquate Systemredundanzen und Disaster-Recovery, individuelle SLAs nach Vereinbarung.
  • Beauftragung der propdation Systems als Auftragsverarbeiter im Sinne des Art. 28 DSGVO. Wir unterstützen Sie bei allen DSGVO-relevanten Fragen.
  • Attraktive erfolgsbasierte Konditionen, z.B. Abrechnung  pro erfolgreichem Datenbezug für Standardprodukte mit Standard-SLA.

Ihre Vorteile.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung